Die Passion des Ludwik Fleck

07.06.2011                      5.Siwan, 5771                      Erew Schawuot; Tag 49 des Omer

Wissenschaftsgeschichte:

Die Passion des Ludwik Fleck

Geboren im Habsburgerreich, nach dem Ersten Weltkrieg Pole, ins KZ geworfen von den Deutschen – sein Schicksal ließ dem Arzt und Forscher, der heute vor fünfzig Jahren starb, nicht viel Zeit zum Philosophieren. Er hat sie trotzdem genutzt.

Wie rekonstruiert man ein Leben, von dem kaum Spuren blieben? Ein Leben, über das zwei Weltkriege, der Holocaust, eine Emigration und ganz zuletzt noch eine Geheimdienstaffäre hinweggegangen sind? Wer wissen will, was für ein Mensch Ludwik Fleck war, bekommt es mit einem Jahrhundert zu tun, das Millionen von Opfern verschlang. Für manche, die es überlebten, war das ein Wunder: Seinen Studenten soll sich Fleck Anfang der fünfziger Jahre mit den Worten "Ludwik Fleck, Jude und Mikrobiologe" vorgestellt haben; dass einer wie er davonkommen konnte, war eine Ausnahme….