Die verbotene Liebe der Arzu Ö. zum Bäckergesellen

04.12.2011                      08.Kislev. 5772

"Ehrenmord-Verdacht":

Die verbotene Liebe der Arzu Ö. zum Bäckergesellen

Die 18-jährige Kurdin Arzu Ö. verliebte sich in einen Deutschen. Dann wurde sie verschleppt und gilt seitdem als vermisst. Nun wird gegen ihre Geschwister ermittelt.

Seit mehr als einem Monat ist Arzu Ö. aus dem lippischen Detmold verschwunden. Entführt, weil die Familie ihre Liebe zu einem Bäckergesellen nicht akzeptieren wollte, glaubt die Polizei. Die fünf älteren Geschwister, vier Männer und eine Frau, sitzen in Untersuchungshaft und schweigen. Die Hoffnung, die 18-jährige Arzu lebend wiederzufinden, schwindet mit jedem Tag….