Dieter Graumann fordert Boykott

24.08.2011                      24.Aw-Elul, 5771

Durban III:

Dieter Graumann fordert Boykott

In einer Mitteilung der Nachrichtenagentur dapd (Frankfurt / Main) hat Dieter Graumann, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, die Bundesregierung zum Boykott der UNO-Rassismus-Konferenz “Durban 3″ in New York aufgefordert: “Dieser Schritt ist längst fällig, weil auf der Tagung am 23.September wieder alleine Israel auf die Anklagebank gesetzt werden soll”…

Zuvor hatte Graumann die Forderung an den Bundesaußenminister gesandt. Ein Antwort von Guido Westerwelle (FDP) liegt aber noch nicht vor. Zur noch ausstehenden Antwort von Westerwelle sagte Graumann: “Vielleicht kommt ja noch was – besser, es geschieht etwas, die Absage ist das Gebot der Stunde. Immerhin hat die Bundesrepublik auch die vorausgegangene Konferenz “Durban 2″ mit ihren antisemitischen Reden boykottiert”….