Diplomatische Atombombe in Abbas‘ Gepäck

21.09.2012                      05.Tischrei. 5773

UN-Vollversammlung:

Diplomatische Atombombe in Abbas' Gepäck

Palästinenserpräsident Abbas reist mit einer gefährlichen Waffe zur UN-Vollversammlung nach New York: Er droht, das Osloer Friedensabkommen zu kündigen. Dabei hat er die "Schlacht um Anerkennung" längst verloren.

Nun rüstet sich Mahmud Abbas wieder für eine Reise nach New York, und nach altem Ritus kündigt der palästinensische Präsident seinen Aufritt vor den Vereinten Nationen mit Aplomb an. In die "Schlacht für die Anerkennung eines palästinensischen Staates" will er ziehen – dabei hat er diese Schlacht doch schon im vergangenen Jahr verloren….