Dirigent Barenboim wird für Friedensnobelpreis vorgeschlagen

11.08.2011                      11.Aw-Elul, 5771

Vorschlag:

Dirigent Barenboim wird für Friedensnobelpreis vorgeschlagen

Der am 15. November 1942 in Buenos Aires, Argentinien geborene Daniel Barenboim wird für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Zusammen mit dem inzwischen verstorbenen palästinensischen Literaturwissenschaftler Edward Said gründete er 1999 das West-Eastern Divan Orchestra. Barenboim engagiert sich für eine Annäherung der verfeindeten Volksgruppen im Nahostkonflikt. Dafür setzt sich das Orchester aus jungen Musikern aus Israel, den palästinensischen Autonomiegebieten, Libanon, Ägypten, Syrien, Jordanien und Spanien zusammen. Im August 2005 spielte das Orchester ein vielbeachtetes Konzert in Ramallah, das in vielen Ländern live im Fernsehen übertragen wurde….