Drastische Kürzungen bei Israels Armee

12.07.2013                      05.Aw.5773

Zahal:

Drastische Kürzungen bei Israels Armee

Bei der israelischen Armee stehen drastische Kürzungen in Höhe von etwa 5 Milliarden Euro an. Wegen der Notwendigkeit, das Milliardenloch im Haushalt zu stopfen, hat Generalstabschef Benny Gantz der Regierung einen Plan vorgelegt, Panzereinheiten stillzulegen, Tausende Berufssoldaten zu entlassen, Kriegsschiffe einzumotten und Artillerieeinheiten zu verkleinern.

Nach Militärangaben seien schon Einheiten der Luftwaffe stillgelegt worden. Der Plan wurde veröffentlicht, ehe die Minister darüber im Geheimen beraten konnten. Politiker werfen dem Militär die altbekannte Taktik vor, mit öffentlicher Diskussion Kürzungen abzuwenden….