Ein Akt der Solidarität

21.11.2011                      24.Cheschwan. 5772

Ägypten:

Ein Akt der Solidarität

Sie musste Tausende zum Teil hetzerische Kommentare und Drohungen in ihrem Blog erdulden – nun bekommt die Ägypterin Alia Magda al-Mahdi Unterstützung für ihren umstrittenen Akt-Protest. Dutzende Israelinnen ließen solidarisch die Hüllen fallen.

Ein paar Dutzend Frauen, spärlich bis gar nicht bekleidet, posieren in Solidarität mit Alia Magda al-Mahdi: Der Fall der 20-jährigen Ägypterin, die das Land mit gebloggten Aktfotos in Aufruhr versetzte, hat in Israel am Wochenende eine fast ebenso leicht bekleidete Protestaktion inspiriert.
"Liebe ohne Grenzen", steht auf dem Transparent, das die nackten Körper der Teilnehmerinnen zum Teil verdeckt. Unter diesem Motto hatte die Israelin Or Tepler via Facebook zu dem Fotoshooting aufgerufen, nachdem sie die Reaktionen auf Mahdis Blogpost verfolgt hatte. Es sei ihr auf die Nerven gegangen, dass Mahdi so viele missbräuchliche Kommentare und Todesdrohungen bekommen habe, erzählte die 28-jährige Tepler dem israelischen Nachrichtenportal "Ynet"….