Ein deutsch-israelisches Labor im Berliner Congress Center

11.11.2013                      08.Kislew.5774

Israelkongress:

Ein deutsch-israelisches Labor im Berliner Congress Center

Bei dem Kongress versuchen 3000 Menschen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft in Berlin, die Freundschaft zwischen Deutschland und Israel zu vertiefen. Wir stellen Menschen, die etwas bewegen, vor.

Der Andrang ist groß vor den Türen zum Berliner Congress Center (BCC) am Alexanderplatz. 3000 Menschen werden zum dritten Deutschen Israelkongress erwartet, sie alle müssen durch den Sicherheitscheck am Eingang. Einmal drin, tauchen Deutsche und Israelis in ein Stimmengewirr aus Deutsch, Englisch und Hebräisch. Viele junge Leute sind gekommen, Politiker, Prominente, Künstler und Computer-Experten. Entspannt pendeln sie zwischen den Infotischen zu den Themen Wissenschaft, Politik und Tourismus. Deutschland und Israel, das ist eine komplizierte Beziehung. Aber sie ist vor allem eines – eine Freundschaft….