Ein Etappensieg des Präsidenten

14.08.2012                      26.Aw. 5772

Ägypten:

Ein Etappensieg des Präsidenten

Muhammad Mursi hat in der Militärführung aufgeräumt. Er entließ hohe Generäle und erklärte Verfassungszusätze des Militärrates für ungültig. Dennoch behält die Armee wirtschaftliche Macht.

Sechs Wochen nach seinem Amtsantritt baut der ägyptische Präsident Muhammad Mursi seine Macht weiter aus. Mit der Entlassung der beiden höchsten Generäle des Landes, Feldmarschall Hussein Muhammad Tantawi und Generalstabschef Sami Anan, setzt der aus der islamistischen Muslimbruderschaft stammende Mursi den zwischen Islamisten und Militärs ausgefochtenen Kampf um die politische Vorherrschaft in Ägypten fort. Dass er die beiden Offiziere, die seit dem Sturz Husni Mubaraks im Februar 2011 an der Spitze des Hohen Militärrats standen, am Sonntag zu Beratern ernannte und ihnen wichtige Orden verlieh, ändert daran wenig….