Ein Riegel zwischen Ramallah und Bethlehem

05.12.2012                      21.Kislew. 5773                      Gebet für Regen

Israels Siedlungspläne:

Ein Riegel zwischen Ramallah und Bethlehem

Trotz internationalen Protests hält Israel an seinen Plänen für den Bau der Siedlung E-1 fest. Sie würde das Westjordanland zweiteilen – und einen lebensfähigen Palästinenserstaat unmöglich machen.

Die israelische Regierung zeigt sich von dem Sturm internationaler Proteste unbeeindruckt. Kaum hatte das Weiße Haus in Washington am Montag dazu aufgerufen, die jüngsten Siedlungspläne zu überdenken, legte man in Jerusalem nach. Ausgerechnet im jüdischen Viertel Ramat Schlomo, das sich jenseits der Grünen Linie – der Demarkationslinien zwischen Israel und den besetzten Gebieten – befindet, sollen jetzt in Jerusalem 1600 Wohnungen gebaut werden….