Eine Zugreise mit dem Schiff

01.10.2012                      15.Tischrei. 5773                      Sukkot 1

Zusammenarbeit:

Eine Zugreise mit dem Schiff

Deutschland baut Eisenbahnen für Israel. Genauer gesagt stellt das Görlitzer Werk von „Bombardier Transportation“ die Eisenbahnwaggons für das israelische Streckennetz her. Und wie sieht so eine in Deutschland hergestellte israelische Bahn aus? Wie ein gewöhnlicher deutscher Zug – ein knalliges Rot, mit weißer Beschriftung und grauer Innenverkleidung. Allerdings hat er ein paar Extras, welche die deutschen Züge nicht haben.

Blau – weiß – rot: Das war die ursprünglich geplante Farbgebung für die Fahrzeuge von Israel Railways (ISR), wie die israelische Eisenbahngesellschaft heißt. Als die Vertreter von ISR dann 1999 zum ersten Mal im Werk Görlitz waren, fanden sie die Doppelstockwagen der Deutschen Bahn, die im Regionalnetz eingesetzt werden, so ansprechend, dass sie sich umentschieden. „Das ist eine so schöne Farbe, die nehmen wir“, zitiert Thomas Banke, Leiter des Israel-Projekts im Görlitzer Werk von Bombardier Transportation (BT), die Israelis. Also fahren nun in Israel nicht nur in Deutschland hergestellte Doppelstockzüge, sondern sie sehen auch noch so aus….