Erster Boykott gegen Palästinenser

20.11.2013                      17.Kislew.5774

Jerusalem-Ost:

Erster Boykott gegen Palästinenser

Die amerikanische Brandeis Universität hat mit sofortiger Wirkung einen Abbruch ihrer Beziehungen mit der palästinensischen Al-Quds-Universität in Jerusalem verkündet. Anlass war eine Demonstration im Hof der Al-Quds-Universität am 5. November. Studenten in schwarzen Uniformen veranstalteten eine Parade und erhoben ihre Arme zum Hitlergruß.

Es ist der erste Boykott einer palästinensischen Institution. Frederick Lawrence, der Präsident der Brandeis University, hatte den Direktor der Al-Quds-Universität, Sari Nusseibeh, aufgefordert, eine klare Verurteilung der Nazi-Demonstration seiner Studenten auf Englisch und auf Arabisch zu veröffentlichen. Nusseibeh publizierte daraufhin in beiden Sprachen einen zwei Seiten langen Brief (admin: aber keine Verurteilung!)….

Hier Bilder dazu