EU verurteilt Siedlungen bei Ostjerusalem

28.02.2013                      18.Adar. 5773

Siedlungen:

EU verurteilt Siedlungen bei Ostjerusalem

Die Vertretung der Europäischen Union in Jerusalem und Ramallah hat die EU-Mitglieder aufgefordert, den finanziellen Austausch mit israelischen Ortschaften im Westjordanland auszusetzen. Die Siedlungen seien illegal, heißt es in dem internen Bericht „Jerusalem 2012“.

Die israelische Siedlungsaktivität sei „systematisch, willkürlich und provokativ“, urteilt die EU laut der israelischen Zeitung „Jerusalem Post“. Der Siedlungsbau nahe Jerusalem, besonders im Gebiet „E1“, trenne das Westjordanland in zwei Hälften und sei „die größte Gefahr für die Zwei-Staaten-Lösung“….