Fatah fordert bewaffneten Widerstand gegen Israel

29.01.2014                      28.Schwat.5774

Friedensgespräche:

Fatah fordert bewaffneten Widerstand gegen Israel

Der Leiter des Fatah-Zentralkomitees, Tawfik Tirawi, hat zum bewaffnetem Widerstand gegen Israel aufgerufen. Dies sei der einzige Weg, etwas zu verändern. In den nächsten 20 Jahren werde es keinen palästinensischen Staat geben.

Diejenigen, die glaubten, dass die Friedensverhandlungen zu einem palästinensischen Staat führten, seien „in die Irre geführt“, sagte Tirawi laut der palästinensischen Nachrichtenagentur „Ma‘an“ gegenüber dem libanesischen Fernsehsender „Al-Majadin“. Die Palästinenser sollten zum Widerstand zurückkehren: „Wir müssen wieder in Aktion treten. Das kann viel verändern. Ich meine Widerstand jeglicher Art“….