FC Bayern gedenkt seines ehemaligen Präsidenten

03.02.2014                      03.Adar I.5774

Geschichte:

FC Bayern gedenkt seines ehemaligen Präsidenten

Unter Kurt Landauer gewann der FC Bayern 1932 seine erste Meisterschaft. Im Krieg wurde der Jude ins Konzentrationslager Dachau deportiert. Nun entsteht ein Film über Landauers Leben.

Der FC Bayern hat am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga in der Woche um den Holocaust-Erinnerungstag seinen ehemaligen jüdischen Präsidenten Kurt Landauer gewürdigt. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß trafen sich hierzu Sonntagmittag im Vereinsmuseum mit Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München. In Zusammenarbeit mit der Initiative "Nie wieder" will der Rekordmeister damit ein Zeichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen….