Fernsehkonsum in Israel steigt

21.12.2011                      25.Kislev. 5772                       Channuka 1

Gesellschaft:

Fernsehkonsum in Israel steigt

Die Israelis haben in diesem Jahr im Schnitt 232 Minuten ferngesehen – sieben Minuten mehr als im Vorjahr. In einem durchschnittlichen Haushalt stehen 2,16 Fernsehgeräte.

Für die repräsentative Statistik hat die israelische Behörde für Konsumforschung 580 Haushalte und 2.100 Einzelpersonen befragt. 93 Prozent der Israelis sehen demnach regelmäßig fern. Mit fast vier Stunden pro Tag ist die Verweildauer vor dem TV-Gerät gegenüber 2010 leicht angestiegen. Am längsten sehen Menschen fern, die 65 Jahre oder älter sind: 359 Minuten, also fast sechs Stunden pro Tag….