„Frieden hatte nie eine Chance“

30.05.2011                      26.Ijar, 5771                      Tag 41 des Omer

Interview:

„Frieden hatte nie eine Chance“

Interview mit Benny Morris:

Nach jahrelangem Kampf haben sich die palästinensischen Erzfeinde Fatah und Hamas versöhnt. Während viele dies als wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer Zwei-Staaten-Lösung feiern, warnt einer der einflussreichsten israelischen Historiker vor falschen Hoffnungen.
Fatah und Hamas haben sich ausgesöhnt und die Bildung einer Einheitsregierung beschlossen. Was bedeutet das für den palästinensisch-israelischen Konflikt?
Selbst wenn man der PLO und Abbas glaubt, dass sie eine Zwei-Staaten-Lösung wollen – und ich tue das nicht –, bedeutet eine Einheitsregierung mit der Hamas, dass sie dieses Ziel nicht aufrichtig oder ernsthaft werden verfolgen können, denn die Hamas hat immer wieder offen erklärt, dass ihr Ziel die Zerstörung Israels ist….