Für Erdöl setzte Bonn 1973 das Bündnis aufs Spiel

22.10.2013                      18.Cheschwan.5774                      heute Kommunalwahlen

Jom-Kippur-Krieg:

Für Erdöl setzte Bonn 1973 das Bündnis aufs Spiel

Während des Jom-Kippur-Kriegs vor 40 Jahren stand die Welt am Rand des Atomschlags. Aktenfunde zeigen, wie die Regierung Brandt-Scheel die US-Waffenlieferungen an Israel zu verhindern suchte.

Am 6. Oktober 1973 überfielen Ägypten und Syrien den jüdischen Staat Israel. Israel drohte die Auslöschung, der zweite Juden-Holocaust im 20. Jahrhundert. Die Verluste an Menschen und Material waren enorm, Waffen und Munition gingen aus. Erst eine Woche nach Kriegsanfang begannen die USA, Israel Nachschub an Material zu liefern. Auch aus der Bundesrepublik wurden US-Kriegsgeräte abgezogen….