Fußball als Mittel gegen Vorurteile

31.05.2011                      27.Ijar, 5771                      Tag 42 des Omer

Fußballturnier:

Fußball als Mittel gegen Vorurteile

Für so manches Team beim am Montag im Bremer Rathaus eröffneten One Nation Cup, dem internationalen U15-Fußballfestival in der Pauliner Marsch, dürfte die Begegnung mit anderen Kulturen nicht der Normalfall sein. Schließlich kann man nicht ständig für internationale Turniere um die halbe Welt reisen.

Die jüdischen, muslimischen und christlichen Spielerinnen, die von der Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) Mifalot in Tel Aviv für ein "Peaceteam" zur Reise nach Bremen ausgewählt wurden, sind zwar alle Israelinnen, trotzdem ist der Kontakt mit den anderen Bevölkerungsgruppen auch hier nur wenig vorhanden. So zeigen sich die kleinen, alltäglichen Risse in einem vom Konflikt mit den Palästinensern gespaltenen Land….