Gefangenenaustausch hat begonnen

18.10.2011                      20.Tischrei. 5772                       Chol Hamo'ed 4

Israel:

Gefangenenaustausch hat begonnen

Der Gefangenenaustausch zwischen Israel und der Hamas ist angelaufen. In den nächsten Stunden soll der 2006 entführte Soldat Gilad Schalit nach Israel zurückkehren – im Tausch gegen 1027 palästinensische Gefangene.

Der zwischen Israel und den Palästinensern vereinbarte Gefangenenaustausch hat am frühen Dienstagmorgen begonnen. Vom israelischen Keziot-Gefängnis in der Negev-Wüste sowie dem Hasharon-Gefängnis im Zentrum des Landes wurden die ersten von insgesamt 477 freizulassenden palästinensischen Häftlingen in Fahrzeugen Richtung Grenzübergang Kerem Schalom zum Gazastreifen und Richtung Westjordanland gefahren. Das berichteten die israelischen Medien. Dort sollen sie im Laufe des Tages gegen den vor mehr als fünf Jahren in den Gazastreifen verschleppten israelischen Soldaten Gilad Schalit ausgetauscht werden.
Der israelische Onlinedienst „Ynet“ berichtete am frühen Morgen, dass Schalit gegen 6.00 Uhr zum Grenzübergang Rafah gebracht werden sollte. Dort werde er von ägyptischen Vermittlern in Empfang genommen und nach Sinai gebracht….