Geheimdienstzentrum für Soldaten

14.02.2014                      14.Adar I.5774

Sicherheit:

Geheimdienstzentrum für Soldaten

Die Armee hat ein Geheimdienstzentrum in Südisrael eröffnet. Es soll den Soldaten aktuelle Informationen über den Gazastreifen zugänglich machen – und dadurch Blutvergießen verhindern.

Wie das Militär am Mittwoch bekanntgab, wurde das Zentrum vor zwei Wochen nach zwei Jahren Bauzeit eingeweiht. Es befindet sich am Stützpunkt der Gaza-Division, zwei Kilometer von dem palästinensischen Gebiet entfernt. Der Informationsspeicher zum Gazastreifen in Gegenwart und Vergangenheit soll ständig aktualisiert werden. Kommandeure der Feldeinheiten haben Zugang zu dem Material….