Gemeinde mit viel Herzenswärme

11.06.2012                      21.Siwan. 5772

Flensburg:

Gemeinde mit viel Herzenswärme

Die Jüdische Gemeinde Flensburg ist die “nördlichste” aber bei weitem nicht “kühlste” Gemeinde Deutschlands. Im Gegenteil, gerade hier ist die familiäre Wärme im Gemeindeleben besonders spürbar: 80 Mitglieder unterstützen sich gegenseitig, lernen, singen, beten zusammen und verbringen einfach gerne Zeit miteinander.

Das Herz der Gemeinde oder besser gesagt die Mutter dieser großen Familie ist Elena Sokolovsky. Pädagogin mit Doktortitel aus Kiew, die vor elf Jahren mit ihrem Ehemann nach Deutschland immigrierte, trauerte ihrer Vergangenheit nicht einen Augenblick nach, sondern engagierte sich von Anfang an für eine glückliche Zukunft in Deutschland. Die von ihr gegründete jüdische Gemeinde hilft vielen Menschen, ihre jüdische Identität zu festigen und ihr Leben interessant zu gestalten. Für Elena selbst ist die Gemeinde purer Lebensinhalt. Und dafür bekommt Elena viel positives Feedback. Dieses selbstloses Engagement wurde nun auch von Amts wegen gewürdigt: Für ihr ehrenamtlichen Aktivitäten wurde sie jüngst mit dem Bronzesiegel der Stadt Flensburg geehrt….