Gleichheit am Krankenbett

23.07.2012                      04.Aw. 5772

Wehrdienst:

Gleichheit am Krankenbett

In Israel ist gerade erst die große Koalition an dem Streit zerbrochen, wie die bisher befreiten ultra-orthodoxen Juden an der Wehrpflicht beteiligt werden können. Immer mehr Israelis fordern nun, dass auch die arabische Minderheit Militär- oder Zivildienst leistet.

Adham Brik ist sich sicher, dass er das Richtige tut. „Ich muss dem Land, in dem ich lebe, auch etwas zurückgeben“, sagt der 19 Jahre alte Mann und führt den Patienten mit der Infusionsleitung am Arm zu seinem Bett. Seit knapp einem Jahr arbeitet er in der onkologischen Tagesklinik des Rambam-Krankenhauses in Haifa. Auf den Fluren der Klinik wird Hebräisch, Russisch und Arabisch gesprochen. Neben Kranken mit langem Bart und einer Kippa auf dem Kopf warten Frauen mit einem Kopftuch auf ihren Arzt. Adham Brik hilft strenggläubigen Juden genauso wie frommen Musliminnen….