„Gottes Briefkasten“ geleert

18.09.2012                      02.Tischrei. 5773                      Rosch Haschanah 2

Gesellschaft:

„Gottes Briefkasten“ geleert

Der Rabbiner der Klagemauer, Schmuel Rabinovitz, hat am vergangenen Montag gemeinsam mit Helfern die Gebetszettel aus den Ritzen der Klagemauer entfernt. Dies geschah im Rahmen von Rosch HaSchanah, dem jüdischen Neujahrsfest, das am Sonntagabend begonnen hat. Dadurch soll Platz für neue Nachrichten und Wünsche geschaffen werden.

Zweimal im Jahr werden die Zettelchen aus den Zwischenräumen der fast 2.000 Jahre alten Mauer entfernt. Dies geschieht vor dem Passahfest im Frühjahr und dem jüdischen Neujahrsfest Rosch HaSchanah. Am vergangenen Montag war es wieder soweit, berichtet die israelische Online-Zeitung „Times of Israel“….