Grenzpolizist wegen Bestechung am Checkpoint verurteilt

27.10.2011                      29.Tischrei. 5772

Verurteilt:

Grenzpolizist wegen Bestechung am Checkpoint verurteilt

Das Jerusalemer Bezirksgericht hat am Dienstag einen israelischen Grenzpolizisten zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis und einer Geldbuße von rund 10.000 Euro verurteilt. Atta Marai hatte palästinensische Lkw gegen Bezahlung ohne Kontrolle nach Israel gelassen.

Der 32-Jährige wurde unter anderem wegen Bestechung und Vertrauensbruch in 49 Fällen verurteilt. Er  hatte 14 Jahre als Grenzpolizist gearbeitet. Zum Zeitpunkt seiner Verhaftung war er Kommandeur am Checkpoint "Givat Se´ev" über den der Zutritt vom Westjordanland nach Jerusalem möglich ist….