Griechische Küstenwache stoppt kanadisches Schiff

05.07.2011                      03.Tammus, 5771

"Friedensflottille":

Griechische Küstenwache stoppt kanadisches Schiff

Die griechische Küstenwache hat am Montagnachmittag erneut ein Schiff an der Fahrt zum Gazastreifen gehindert. Die Aktivisten warfen Griechenland daraufhin vor, für Israel die "Drecksarbeit" zu verrichten.

Das kanadische Schiff "Tahrir", das zur geplanten Gaza-Flottille gehört, war von einem Hafen auf Kreta ausgelaufen. Nach wenigen Minuten wurde es von der Küstenwache gestoppt, nachdem sie gerade einmal fünf Kilometer zurückgelegt hatten. "Wir haben sie gebeten, dass sie uns nach Gaza weiterfahren lassen und aufhören, in Israels Diensten zu stehen", sagte einer der Aktivisten gegenüber der Zeitung "Jediot Aharonot". "Die griechischen Einsatzkräfte haben bewaffnet das Schiff betreten. Es war etwas beängstigend, aber niemand wurde verletzt."…