Gül redet nach Bombendrohung an anderem Ort

20.09.2011                      21.Elul, 5771

Türkischer Präsident:

Gül redet nach Bombendrohung an anderem Ort

Nach der Bombendrohung an der Berliner Humboldt-Universität konnte der türkische Präsident doch seine Rede halten, in einem anderen Raum. Thema war Europa.

Eine Bombendrohung hat am Montag den Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Abdullah Gül in Deutschland durcheinandergebracht. Nach ersten offiziellen Terminen musste am Abend eine Europa-Rede von Gül abgesagt werden, die in der Berliner Humboldt-Universität geplant war.
Ein Anrufer hatte über den Polizeinotruf 110 vor einem Sprengsatz in der Universität gewarnt, wo mehrere Hundert Menschen die europapolitischen Vorstellungen Güls hören wollten. Die Polizei ließ den Veranstaltungssaal räumen….