Gysi kritisiert israelfeindliche Tendenzen bei den Linken

26.05.2011                      22.Ijar, 5771                      Tag 37 des Omer

Diskussion:

Gysi kritisiert israelfeindliche Tendenzen bei den Linken

Rund 90 Minuten lang diskutierte Linken-Fraktionschef Gregor Gysi mit den Abgeordneten über Antisemitismus. Und appellierte an seine Genossen, künftig "bei bestimmten Argumenten vorsichtiger zu sein".

Mehrere Skandale und die teils heftig öffentliche Kritik daran hätten ein „Erschrecken“ in den eigenen Reihen ausgelöst, sagte Linksfraktionschef Gregor Gysi. Konkret ging es etwa um Boykottaufrufe gegen israelische Produkte, die der Duisburger Linken-Kommunalpolitiker Hermann Dierkes offen befürwortet hatte – oder von denen sich Genossen in Bremen nach einer Aktion vor einem Supermarkt in der Hansestadt nicht klar distanzieren wollten….