Haftarat Schelach Lecha Jehoschu’a 2,1-24

13.06.2012                      23.Siwan. 5772

Judentum:

Haftarat Schelach Lecha Jehoschu'a 2,1-24

21Jehoschua, Sohn Nuns, schickte heimlich zwei Männer von Schittim aus als Kundschafter und befahl: »Geht, beseht das Land, (vor allem) Jericho!« Sie brachen auf, kamen in das Haus einer Frau, einer Dirne, deren Name Rachab war, und legten sich daselbst nieder. 2Dem König von Jericho aber wurde berichtet: »Heute Nacht sind Männer hierher gekommen von den Kindern Jisraels, um das Land auszuspähen.« 3Der König von Jericho sandte darauf zu Rachab und ließ ihr sagen: »Gib die Männer heraus, welche zu dir in dein Haus gekommen sind, denn um das ganze Land auszuspähen sind sie gekommen.« 4Doch die Frau hatte die beiden Männer genommen und verborgen. Sie antwortete: »Gewiss, die Männer sind zu mir gekommen….