Hamas stellt den Führungsanspruch

04.05.2011                      30.Nisan, 5771                      Rosch Hodesch 1; Tag 15 des Omer

Versöhnung:

Hamas stellt den Führungsanspruch

Will den Regierungschef stellen – Übergangsregierung soll kommende Wahlen vorbereiten

Nach der Einigung der Palästinenserorganisationen Fatah und Hamas auf ein Versöhnungsabkommen hat letztere Anspruch auf die Führung der Übergangsregierung angemeldet. Deren Chef müsse aus dem von der Hamas kontrollierten Gazastreifen kommen, weil der 2009 aus israelischer Haft entlassene palästinensische Parlamentspräsident Aziz Dweik von der Hamas aus dem Westjordanland stamme, sagte Gaza-Regierungschef Ismail Haniyeh von der Hamas am Montag vor Journalisten. Zugleich wies er darauf hin, dass die Übergangsregierung keine Politik machen, sondern vor allem die für das kommende Jahr geplanten Parlaments- und Präsidentschaftswahlen organisieren solle….