Hamas und Fatah verschieben Treffen zur Regierungsbildung

22.06.2011                      20.Siwan, 5771

Zusammenarbeit?:

Hamas und Fatah verschieben Treffen zur Regierungsbildung

Die seit kurzem versöhnten Palästinensergruppen Hamas und Fatah haben ein für den heutigen Dienstag in Kairo geplantes Treffen zur Bildung einer Einheitsregierung abgesagt. Beide Organisationen können sich nicht auf einen Premierminister einigen.

Die Zusammenkunft in der ägyptischen Hauptstadt sollte zwischen Fatah-Chef Mahmud Abbas und dem Hamas-Führer Chaled Mascha´al stattfinden. Sie sei jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Grund seien Uneinigkeiten über die Ernennung des Premierministers. Während die Fatah für eine Besetzung des Amtes mit dem derzeitigen Premier im Westjordanland, Salam Fajjad, sei, lehne die Hamas dies ab, heißt es in einem Bericht der palästinensischen Nachrichtenagentur "Ma´an"….