Hier gehen die Uhren andersherum

09.10.2011                      11.Tischrei. 5772

Judentum in Budapest:

Hier gehen die Uhren andersherum

Andacht, Eintopf und spielende Kinder: In Budapest beleben junge Juden die Tradition der Gebetsstuben neu.

Rabbi Shalom Hurwitz gibt uns ein Rätsel auf. Wir sitzen an einem mächtigen Esstisch in seiner geräumigen Budapester Wohnung und beobachten, wie er in einer Schachtel kramt, die er kurz zuvor aus dem Bücherregal gezogen hat. Schließlich findet er, was er gesucht hat: ein Foto, auf dem vier junge Männer zu sehen sind. »Nun?«, fragt der Rabbi und lächelt verschmitzt: »Welcher davon bin ich?«…