Hisbollah-Kämpfer sterben für Assad

03.11.2012                      18.Cheschwan. 5773                      Wajera

Verbündete aus dem Libanon:

Hisbollah-Kämpfer sterben für Assad

Normalerweise attackiert die libanesische Hisbollah Israel, jetzt ziehen ihre Anhänger nach Syrien in den Krieg. Viele Kämpfer sterben dort als Verbündete des Assad-Regimes, in der Heimat heißt es dann: "Er starb in Ausübung seiner dschihadistischen Pflicht."

Wenn Abbas in Beirut in den kleinen Supermarkt um die Ecke geht, kommt er jedes Mal an dem Porträt seines Cousins vorbei. Es hängt eineinhalb Meter lang und einen halben Meter breit an einer Hauswand. Über dem Gesicht des 19-Jährigen ist schwarz gedruckt: "Er starb in Ausübung seiner dschihadistischen Pflicht." Unterzeichnet ist es in der linken Ecke von der "Partei Gottes", der Hisbollah….