Hunde,die bellen …

04.10.2011                      07.Cheschwan. 5772

Kommentar:

Hunde,die bellen …

Wie muss man Netanjahus Drohungen gegen den Iran sehen? Israels Angelegenheiten von nationaler Bedeutung weiß der Staat eigentlich immer geheim zu halten.

Allen Drohungen zum Trotz kann Israel zurzeit Iran nicht ernsthaft schaden. Nur die USA, im Verbund mit ihren westlichen Verbündeten, besäßen die Fähigkeit, den Iran wochenlang zu bombardieren. Warum also die Drohungen? Weil es das Einzige ist, das Premier Benjamin Netanjahu noch bleibt. Wenige Tage vor einer entscheidenden Sitzung der Internationalen Atomenergie-Organisation IAEO zieht er alle Register, um die Welt zum Handeln zu zwingen. Nach zehn Monaten, in denen die Welt sich auf den arabischen Frühling konzentrierte, ist es Netanjahu gelungen, die Aufmerksamkeit wieder auf Irans Atomprogramm zu lenken. „Haltet mich zurück!“, ruft er, und hofft auf Sanktionen gegen Teheran oder darauf, dass die USA im Persischen Golf aufmarschieren….