Iran vor Kehrtwende im Atomstreit

30.05.2012                      09.Siwan. 5772

Iran Bedrohung:

Iran vor Kehrtwende im Atomstreit

Teheran zeigt sich kompromissbereit: Laut dem iranischen Botschafter in Berlin will der Iran Uran noch zu fünf Prozent anreichern – bislang war von 20 Prozent die Rede. Das ist ein Angebot, das der Westen kaum aussschlagen kann.

Teheran steht bei den Atomverhandlungen vor einer Kehrtwende. Der iranische Botschafter in Berlin, Aliresa Scheich Attar, sagte im Interview mit der FTD, sein Land sei bereit, auf hochprozentige Urananreicherung zu verzichten: "Wir haben jetzt für eine Anreicherung von 20 Prozent keine Verwendung mehr." Nachdem der Forschungsreaktor mit hoch angereichertem Uran ausgestattet sei, käme der Iran nun mit einer Anreicherung von fünf Prozent aus….