Iranische Atomforscher sollen Spuren verwischt haben

22.11.2011                      25.Cheschwan. 5772

Nuklearwaffen:

Iranische Atomforscher sollen Spuren verwischt haben

Satellitenaufnahmen zeigen im Iran eine erhöhte Aktivität rund um verdächtige Atomanlagen. Sie könnten auf eine Verwischung von Spuren hinweisen.

Die Hinweise auf eine militärische Dimension des iranischen Atomprogramms verdichten sich. Anfang des Monats hatte die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) Teheran in einem Bericht verdächtigt, geheime Experimente zum Bau von Nuklearwaffen durchzuführen. Jetzt haben die Geheimdienste mehrerer IAEA-Mitgliedstaaten nachgelegt.

Satellitenaufnahmen zeigten eine erhöhte Aktivität rund um eine Anlage, die Versuchen zum Bau von Atomwaffen dienen soll, sagten Gewährspersonen der Nachrichtenagentur AP. Offenbar versuche Teheran, das Gelände zu räumen und die Spuren der mutmaßlichen Experimente zu verwischen….