Iranisches Regime wird in Bonn hofiert

06.12.2011                      10.Kislev. 5772                       Gebet für Regen

Afghanistan-Konferenz:

Iranisches Regime wird in Bonn hofiert

Die Nicht-Regierungsorganisation STOP THE BOMB verurteilt die Einladung des iranischen Außenministers Ali Akbar Salehi nach Deutschland. Am Montagabend ging in Bonn die zweite internationale Afghanistan Konferenz zu Ende. Unter der Annahme, die Islamische Republik Iran könnte mithelfen, die “Voraussetzungen für ein freies, sicheres und erfolgreiches Afghanistan zu schaffen”, hatte die Bundesregierung Salehi nach Bonn eingeladen.

Afghanistan-Strategie unter Einbindung Irans zum Scheitern verurteilt

Die Bundesregierung setzt nach wie vor auf eine Kooperation mit Teheran in Afghanistan. STOP THE BOMB Sprecher Michael Spaney sagt dazu: “Es gibt keine gemeinsamen Interessen des Westens mit den iranischen Islamisten, auch nicht in Afghanistan. Weder eine Stabilisierung des Landes noch die Verbesserung der Menschenrechtslage ist möglich, solange der Einfluss des iranischen Regimes am Hindukusch besteht. Die Strategie der Kooperation in Afghanistan ist gescheitert.”…