Israelisch-deutsche Co-Produktion auf 3sat

10.11.2012                      25.Cheschwan. 5773                      Chaje Sarah, Schabbat Mewarchim

3sat:

Israelisch-deutsche Co-Produktion auf 3sat

Am Freitagabend wird auf 3sat der Film „Ein Leben für ein Leben“ ausgestrahlt. Er basiert auf dem Buch „Adam Hundesohn“ des israelischen Schriftstellers Yoram Kaniuk. Sein Werk handelt von den Erlebnissen, die die Überlebenden von Konzentrationslagern noch lange nach ihrer Gefangenschaft verarbeiten müssen.

Die israelisch-deutsche Co-Produktion handelt von dem ehemaligen Varietéstar Adam Stein (Jeff Goldblum). Dieser rettete einst in seiner Show einem Jungen das Leben. Zehn Jahre später wird er mit seiner Familie deportiert und trifft den Menschen wieder, den er damals gerettet hat. Er ist nun der sadistische Lagerkommandant Klein (Willem Dafoe). Der Gerettete bedankte sich bei Stein auf seine Weise und hielt ihn sich als „Hund“. Dadurch überlebt der Jude das Lager….