Israelische Führungskräfte fordern Einigung mit Palästinensern

12.02.2014                      12.Adar I.5774

Wirtschaft:

Israelische Führungskräfte fordern Einigung mit Palästinensern

Führende israelische Geschäftsleute haben Regierungschef Benjamin Netanjahu aufgerufen, sich mit den Palästinensern auf ein Abkommen zu einigen. Nur so könne Israel ein demokratischer jüdischer Staat bleiben, schreiben sie in einer Zeitungsanzeige.

Die Annonce wurde am Donnerstag in der Tageszeitung „Yediot Aharonot“ veröffentlicht. Der obere Teil ist wie eine Wahlwerbung für Netanjahu gestaltet. Rechts neben seinem Bild steht der Satz: „Ein starker Staat unterzeichnet ein Abkommen.“ Auf der linken Seite ist der Appell zu lesen: „Bibi, nur Sie können es!“….