Israelischer Soldat angeblich schon in Ägypten

12.10.2011                      14.Tischrei. 5772                       Erew Sukkot

Austausch:

Israelischer Soldat angeblich schon in Ägypten

Der von der radikal-islamischen Hamas verschleppte israelische Soldat Gilad Schalit soll angeblich schon in Ägypten sein. Das sagte ein hochrangiger ägyptischer Beamter auf der Sinai-Halbinsel der dpa. Aus Sicherheitskreisen in Kairo wurde dies jedoch dementiert.

Der Beamte, der sich in der Sinai-Stadt Al-Arisch aufhielt, erklärte dagegen, die Ägypter hätten am Dienstagabend am Grenzübergang Rafah ein Auto mit getönten Scheiben über die Grenze in den palästinensischen Gazastreifen geschickt. Dieses sei kurz darauf mit Schalit nach Ägypten zurückgekehrt. Der Mann sei anschließend nach Kairo gebracht worden. Das Fahrzeug sei von niemandem bemerkt worden, da zu diesem Zeitpunkt fast ganz Ägypten vor dem Fernseher saß, um das Finalspiel der ersten ägyptischen Fußball-Liga anzusehen….