Israels Botschafter eröffnet jüdisch-christliche Begegnungsstätte

19.05.2012                      27.Ijar. 5772                    Behar-Beschukotai; Tag 42 des Omer

Eröffnung:

Israels Botschafter eröffnet jüdisch-christliche Begegnungsstätte

Zu Beginn der 16. Sächsischen Israelkonferenz wurde am Donnerstag im vogtländischen Reichenbach ein "Bildungs- und Begegnungszentrum für jüdisch-christliche Geschichte und Kultur" eröffnet. Prominenter Gast aus Berlin war der Botschafter des Staates Israel, Yakov Hadas-Handelsman.
Mehr als 60 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges trete Antisemitismus in verschiedenen Formen wieder in Deutschland und Europa auf. Die Eröffnung einer solchen kulturellen Stätte halte er daher für besonders bedeutsam, erklärte Hadas-Handelsman vor Journalisten. Sie könne zur Aufklärung über das Judentum, den Staat Israel und den Nahostkonflikt beitragen. Sein Besuch zeige, wie wichtig dem Staat Israel die Eröffnung der Begegnungsstätte sei….