Israels politische Landschaft

13.10.2012                      27.Tischrei. 5773                      Bereschit, Schabbat Mewarchim

Die Karten neu mischen:

Israels politische Landschaft

Erste Umfragen nach der Ankündigung von Neuwahlen durch Premierminister Benjamin Netanjahu sehen einen Wahlsieg des „nationalen Lagers“ mit 66 % der Stimmen voraus. Mit größter Wahrscheinlichkeit würde also Netanjahu die nächste Regierung nach den vorgezogenen Wahlen am 22. Januar bilden.

Aber das „nationale Lager“ mit der Likudpartei unter Netanjahu, „Israel Beiteinu“ unter Außenminister Avigdor Lieberman und Verteidigungsminister Ehud Barak mit eigener Partei, sowie kleineren frommen Parteien, ist keineswegs in den Felsen gehauen. Die israelischen Parteien müssen sich erst noch zusammenraffen. Selbst die personelle Besetzung der Führungspositionen ist noch keineswegs endgültig….