Israels Süden weiter unter Feuer – Phosphor in Granaten entdeckt

24.03.2011                      18.Adar ll, 5771

Gaza:

Israels Süden weiter unter Feuer – Phosphor in Granaten entdeckt

Während die Einwohner Jerusalems nach dem Bombenattentat noch unter Schock stehen, wird der Süden des Landes weiterhin von Terroristen unter Feuer genommen. Mindestens fünf Mörsergranaten wurden nach dem Attentat auf Israel abgefeuert. Einen weiteren Raketenabschuss verhinderten israelische Soldaten, die die Terroristen bei den Startvorbereitungen für eine Rakete entdeckten und auf sie schossen. Nach Armeeangaben enthielten einige der eingeschlagenen Projektile Phosphor – ein Stoff, dessen Verwendung in Waffen international verboten ist….