Ist der Holocaust nicht mehr beispiellos?

24.05.2012                      03.Siwan. 5772                    Tag 47 des Omer

Neue Forschungen:

Ist der Holocaust nicht mehr beispiellos?

Eine neue Generation von Historikern beleuchtet den Massenmord unter Hitler im Kontext mit den exorbitanten Verbrechen Stalins. Der Vorwurf an diese Wissenschaftler, sie ebneten den Holocaust ein, ist verfehlt. Vielmehr sorgen sie für ein besseres Verständnis der vielfach verflochtenen Geschichte der Gewalt im 20. Jahrhundert.

Der Horizont der Holocaustforschung hat sich verändert. Das ist öffentlich zu erkennen an der großen Resonanz, die Timothy Snyders Buch "Bloodlands. Europa zwischen Hitler und Stalin" (2012) und Jörg Baberowskis Studie "Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt" (2012) gefunden haben….