Kairo und Teheran wollen Beziehungen wieder aufnehmen

20.09.2012                      04.Tischrei. 5773

Ägypten:

Kairo und Teheran wollen Beziehungen wieder aufnehmen

Die jüngsten Entwicklungen in Ägypten bereiten Israel Kopfschmerzen. Aus Quellen des israelischen Geheimdienstes geht hervor, dass die neue Regierung unter Mohammed Mursi die salafistischen Terroristen im Sinai nicht wirklich bekämpft. Trotz der massiven Truppenmobilisierung auf der Sinai-Halbinsel werde nichts Effektives unternommen. Ägypten hat öffentlich mehrfach betont, das israelisch-ägyptische Friedensabkommen nicht in Frage zu stellen. Hinter den Kulissen ist aber aus dem israelischen Außenministerium zu hören, dass sich Ägypten nicht an die abgemachten Regeln im Friedensvertrag halte und weiterhin Truppen in den Sinai schleuse….