Lebensqualität der Palästinenser steigt

16.07.2012                      26.Tammus. 5772

Westjordanland:

Lebensqualität der Palästinenser steigt

Der Lebensstandard in den Palästinensergebieten ist höher als in den arabischen Ländern. Dies geht aus einer Studie hervor, die das Zentrale Palästinensische Statistikamt (PCBS) anlässlich des Internationalen Weltbevölkerungstages veröffentlichte. Dieser wird am 11. Juli begangen.

Nach Angaben des PCBS leben in den palästinensischen Gebieten derzeit 4,29 Millionen Menschen – 2,65 Millionen im Westjordanland und 1,64 Millionen im Gazastreifen. Von ihnen wohnen 73,8 Prozent in Städten, 16,8 Prozent auf dem Land und 9,4 Prozent in Lagern. Der Anteil der Palästinenser unter 15 Jahren beträgt 40,4 Prozent der Bevölkerung. Älter als 64 sind hingegen nur 2,9 Prozent….