Lieberman: Absichten der Fatah sind unklar

11.05.2011                      07.Ijar, 5771                      Tag 21 des Omer

Aussenpolitik:

Lieberman: Absichten der Fatah sind unklar

Der Staat Israel zeigt, dass Demokratie auch im Nahen Osten möglich ist. Diese Ansicht äußerte der israelische Außenminister Avigdor Lieberman am Dienstag bei einem Empfang ausländischer Diplomaten in Jerusalem. Anlass war der 63. Unabhängigkeitstag, Jom Ha´Atzmaut.

"Wir sind immer stolz, zu erklären, dass Israel die einzige Demokratie im Nahen Osten ist", sagte Lieberman laut einer Mitteilung des Außenministeriums. "Jetzt wird klar, dass wir auch eine Insel der Stabilität in einer chaotischen Region sind. In der Tat kann Israels stabile Demokratie als Modell für die Region dienen. Manche vermuten, dass Demokratie im Nahen Osten nicht blühen kann. Israel hat bewiesen, dass dies ein Trugschluss ist. Unser Land und seine Einrichtungen, 63 Jahre jung, von Menschen aus über 130 verschiedenen Ländern geschaffen, von denen wenige überhaupt Erfahrungen mit Demokratie und Freiheit hatten, haben eine der erfolgreichsten und freiesten Demokratien geschaffen."…