Liebeserklärung in zärtlichem Hebräisch

27.02.2013                      17.Adar. 5773

Bücher:

Liebeserklärung in zärtlichem Hebräisch

Er schreibt von Israel als zweiter Heimat, nicht als unvertraute Fremde. Marko Martins Buch "Kosmos Tel Aviv" ist aber immer dann am schwächsten, wenn es um den Nahost-Konflikt geht – und der Autor in die Klischeefallen tappt.

Marko Martin war 19 Jahre alt, als er seine erste Heimat verlor. Im Mai 1989 gelang ihm die Ausreise aus der DDR nach West-Berlin. Er hatte den Armeedienst verweigert und durfte nicht studieren. Seine zweite Heimat hat Martin in Israel gefunden. Er ist magisch angezogen von Israels Widersprüchen, dem bunten Volk, der Wüste, dem Nachtleben von Tel Aviv….