Marokko kauft Tide, Ägypten Persil

08.01.2012                      13.Tewet. 5772

Konsumgüter:

Marokko kauft Tide, Ägypten Persil

Ägyptische Hausfrauen schwören auf das eine, Marokkanerinnen auf das andere: Große Marken wie Persil und Tide haben in arabischen Ländern Fuß gefasst. Dort gehören sie längst zum Alltag – und gelten als unverzichtbar.

Fast hätte sich das frisch verheiratete Ehepaar wegen des Restschmutzes auf dem eigentlich gerade frisch geschrubbten Hemdkragen geschieden. Doch zum Glück gibt es Tide! Das Waschmittel, das der Hausfrau die Ehe rettet.

Der passende Werbespot aus dem Jahr 1969 läuft in den Köpfen der schrubbenden Frauen Marokkos bis heute ab, wenn sie ihre Kinder zum Tante-Emma-Laden schicken, um eine Packung Tide zu kaufen. Vor allem unter armen Menschen ist das Waschmittel mit dem orange-blauen Logo beliebt: auch als Geschirrspülmittel, als Allzweckreiniger in Küche und Bad, als Handseife, ja die ganz Armen benutzen es sogar als Shampoo….