McFalafel fällt bei den Israelis durch

14.07.2011                      12.Tammus, 5771

Durchgefallen:

McFalafel fällt bei den Israelis durch

McDonald's wollte sich den israelischen Essgewohnheiten anpassen und nahm den populären Schnellimbiss in sein Menu auf. Die Begeisterung der Kunden hält sich offenbar in Grenzen.

Die herzhaften Bratlinge aus gestampften Kichererbsen sind der Schnellimbiss schlechthin in den Ländern des Nahen Ostens. In Israel können sie an jeder Ecke und mit einer Vielzahl von Beilagen gekauft werden. Von diesem riesigen Markt wollte sich der Fastfood-Gigant McDonald's eine Scheibe abschneiden und lancierte im Januar den McFalafel. Ein weiteres Produkt, das den Essgewohnheiten der Israelis angepasst wurde, kommentierte damals der CEO von McDonalds Israel stolz. Den McKebab gibt es schon seit längerem im Angebot….